Hohlraumversiegelung am Auto

Warum benötigst du eine Hohlraumversiegelung und wie wird sie gemacht?

Warum Hohlraumversiegelung?

Der Unterboden deines Autos ist ständig der Witterung ausgesetzt. Feuchtigkeit, Regen, Schnee, Hitze, Kälte. Außerdem wird er mechanisch beansprucht durch Split, Steine und Streusalz im Winter.

Die Feuchtigkeit dringt von unten in dein Auto ein und hält sich besonders hartnäckig in allen Hohlräumen, da sie dort nicht abtrocknen kann.

So entsteht Rost!

Hohlräume sind besonders schwierig vom Rost zu befreien, da du dort mit Werkzeug kaum hineinkommst.

Während Schmutz und Salze außen an der Karosserie ständig abgewaschen werden, sind der Unterboden, Hohlräume und Falze besonders rostgefährdet.

In den Hohlräumen der Karosserie kondensiert die Luftfeuchtigkeit: Wenn die Temperatur sinkt, gibt die Luft Feuchtigkeit ab. Diese schlägt sich auf den Blechen nieder. Das Wasser sammelt sich dort, wo es nicht ablaufen kann: In Blechspalten und Winkeln.

Durch Abgase in der Luft kommen noch Salze dazu. Sie verbinden sich mit dem Wasser und es entstehen Säuren. Wenn das Wasser bei steigender Temperatur verdunstet, bleibt die Säure zurück und schädigt das Blech zusätzlich.

Der Straßenstaub, der sich ebenfalls überall auf der Karosserie ansammelt, bindet Wasser und Salze. Das führt dazu, dass manche Hohlräume ständig nass sind.

So rostet dein Auto von Innen nach Außen.

Wo befinden sich Hohlräume am Auto?

Bevor du mit der Arbeit beginnst, schaue dir dein Auto genau an. Wo sind Hohlräume und wie kommst du an sie heran?

Musst du von den Türen, Radläufen oder von den Hauben etwas demontieren, um einen besseren Zugang zu den Hohlräumen zu bekommen? Gibt es eventuell schon vorhandene Bohrungen, die du nutzen kannst?

Hohlräume findest du:

  • In allen Säulen (Fahrzeugsäulen verbinden den Karosserie-Unterbau mit dem Dach. Du findest sie vor, hinter und zwischen den Türen)
  • In den Türschwellern( die findest du längs unterhalb der Türen zwischen den Radkästen)
  • In den Türen und Hauben
  • In den Tür- und Fensterrahmen
  • An den Radläufen/Kotflügeln (der Karosserieteil, der über den Rädern angebracht ist)
  • An den Trägern unter dem Auto (schaue vor allem dort, wo die Achsen aufgehängt sind)
  • An den Quertraversen (Traversen sind Träger, die den Fahrzeugrahmen verbinden. Du findest sie vorne und hinten bei den Stoßstangen. Bei längeren Fahrzeugen auch in der Mitte)

Hohlraumversiegelung Anwendung

Bevor du mit der Hohlraumversiegelung beginnst, entferne den vorhandenen Rost.

Da du mit Werkzeug nicht in die Hohlräume gelangst, musst du hier mit chemischen Roststoppern oder Rostumwandlern arbeiten.

Die Rostschuppen entfernst du mit Spülen. Das geht am besten mit einem Gemisch aus Wasser und dem Rostumwandler Fertan im Verhältnis 1:1).

Danach bringst du den Rostumwandler Fertan pur auf.

Bei der Gelegenheit könntest du auch gleich noch den Unterbodenschutz erneuern.

Wie du bei der Hohlraumversiegelung vorgehst:

Hohlräume aufspüren und Zugänge finden

Demontiere Reifen und Verkleidungen.
Wo es keine Zugänge zu den Hohlräumen gibt, bohrst du selbst welche. Passe den Durchmesser der Bohrung an die Hohlraumsonde an, die du verwendest (6 bis 12 mm). Setze die Bohrung unauffällig und nicht in den Spritzwasserbereich.

Fußboden und Fahrzeug abdecken

Lege Pappe oder Folie auf dem Boden aus.
Hänge die Umgebung ab.
Decke die Karosserie und den Innenraum des Autos ab.
Decke die Bremsanlage ab.

Arbeite dich von unten nach oben vor – und von vorne nach hinten

Beginne am Unterboden des Fahrzeugs. Bei der Gelegenheit könntest du auch gleich noch den Unterbodenschutz erneuern.

Hohlraumversiegelung

Entweder nimmst du eine Spraydose mit vorgesetzer Hohlraumsonde oder eine Hohlraumpistole mit langer Sonde (Druckbecherpistole*).
-Schiebe die Sonde so tief wie möglich in den Hohlraum.
Betätige den Abzughebel und ziehe die Sonde langsam wieder heraus.
Wenn etwas von der Versiegelung aus den Ritzen und Löchern tropft, hast du genug versprüht.

Kontrolle

Entferne überall die Schutzfolie und kontrolliere das Fahrzeug auf Verunreinigungen und entferne sie mit Silikonentferner.

Hohlraumversiegelung Auswahl

Eine Hohlraumversiegelung schützt das Blech vor Verrostung. Am Unterboden ist dieser Schutz noch recht einfach aufzutragen. In allen Hohlräumen umso schwieriger, je schlechter du sie erreichen kannst.

Daher wird ein Korrosionsschutzfett oder -Wachs in die Hohlräume der Karosserie gespritzt, das eine gute “Kriechwirkung” hat. Das bedeutet, dass das Fett quasi von selbst in die Hohlräume wandert und die Roststellen überdeckt.

Korrosionsschutzfett

Korrosionsschutzfette haben eine langfristige Kriechwirkung. Bei warmen Temperaturen werden sie flüssig und wandern so immer weiter in die Hohlräume hinein.

Ein gutes Allround-Produkt ist das Mike Sanders Korrosionsschutzfett. Es ist lange aktiv, hemmt den Rost und du musst es nicht pflegen oder ausbessern. Mike Sanders Korrosionsschutzfett ist auf Mineralölbasis und enthält keine Lösungsmittel.

Mike Sanders Korrosionsschutzfett 4 kg*
Mike Sanders Korrosionsschutzfett 4 kg
 Preis: € 51,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2020 um 4:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Alternative bei sehr starken Verrostungen ist Fluid Film. Es ist weitaus kriechfähiger – und das nicht nur im Sommer. Fluid Film besteht aus Schafwollfett (Lanolin) und enthält keine Lösungsmittel (gute Umweltverträglichkeit).

3x Fluid Film AS-R 400 ml Sprühdose + 1 Sonde 60cm Set*
3x Fluid Film AS-R 400 ml Sprühdose + 1 Sonde 60cm Set
 Preis: € 31,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2020 um 4:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Korrosionsschutzwachs

An Türen und Hauben möchtest du einen eher “sauberen” Hohlraumschutz. Hierfür eignen sich Hohlraumwachse, die keine Kriechwirkung haben und deshalb nicht mehr wandern, wenn sie getrocknet sind.

Dinitrol ML – Hohlraumschutz, Spray 500 ml*
Dinitrol ML – Hohlraumschutz, Spray 500 ml
 Preis: € 23,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2020 um 4:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Elaskon K60 ML (Hohlraumkonservierung) 1-Liter-Flasche*
Elaskon K60 ML (Hohlraumkonservierung) 1-Liter-Flasche
 Preis: € 14,30 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2020 um 4:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Owatrol Öl kannst du ebenfalls als Hohlraumversiegelung verwenden. Das Öl ist aber nicht sehr witterungsfest, daher solltest du die Behandlung regelmäßig (alle 1 bis 3 Jahre) wiederholen. Sein Vorteil ist, dass es den Rost unterwandert und Rostschuppen mit der Zeit abgestoßen werden.

Owatrol Farbkriechöl 1 Liter Dose*
Owatrol Farbkriechöl 1 Liter Dose
 Preis: € 20,49 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2020 um 3:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hohlraumversiegung Produkte

Mike Sanders Korrosionsschutzfett

Fluid Film

Dinitrol ML

Elaskon K 60 ML

Owatrol Öl