Brantho Korrux Nitrofest

Brantho Korrux Nitrofest ist eine universelle Rostschutzgrundierung.

Wie wirkt Brantho Korrux Nitrofest

Auf blankem Blech hält Lack nicht. Daher benötigst du eine Rostschutzgrundierung als Haftgrund.

Da Grundierungen unempfindlich sind gegenüber mechanischen Einwirkungen – wie Kratzern und Feuchtigkeit – sind sie auch ein besserer Rostschutz als Lackierungen.

Außerdem können Grundierungen geschliffen werden, da sie recht dick aufgetragen werden. So kannst du Unebenheiten ausgleichen.

Du kannst eine Rostschutz Grundierung auch einsetzen, um Unverträglichkeiten zwischen zwei Lacksystemen zu beheben.

Brantho Korrux Nitrofest ist eine matte Einkomponenten-Grundierung. Sie trocknet sehr schnell und bietet dir einen hohen Schutz vor Rost. Denn sie bildet bei zweimaliger Anwendung eine super Schutzschicht gegen Salzwasser, Wasser und Öl.

Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben.

Wie wird Brantho Korrux nitrofest angewandt?

Benötigte Zeit: 1 Tag.

So wendest du die Grundierung Brantho Korrux Nitrofest richtig an:

  1. Reinigung der Oberfläche

    Brantho Korrux Nitrofest kannst du auf jeder tragfähigen Oberfläche auftragen. Sie sollte allerdings sauber und fettfrei sein.

    Entferne also mit einer Drahtbürste  lose, blätternde und gerissene Altanstriche restlos.

    Gut haftende Altanstriche solltest du leicht anschleifen. Entweder nass von Hand mit Handschleifpapier 400  oder Handschleifpapier 600 , oder trocken von Hand mit Handschleifpapier 180  bzw. mit Exzenter Schleifpapier 240-320 .

    Wenn du mit nassem Schleifpapier arbeiten möchtest, lege dieses vorher einige Stunden in Wasser ein. So wird es weich und geschmeidig.

    Arbeitest du lieber mit trockenem Schleifpapier, dann entferne immer wieder den Staub. So hält das Papier länger.

    Entferne auch Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände mechanisch. So, dass eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist.

    Weiterhin solltest du scharfkantige Kanten und Grate abrunden.

    Danach benutzt du Silikonentferner  . Das trägst du mit einem Tuch  auf, lässt es kurz einwirken und reibst es dann wieder ab.

  2. Mit Roststopp behandeln

    Falls noch Rost vorhanden ist, behandel diesen vorher mit dem Roststopper Fertan. Leichten Flugrostansatz kannst du einfach mit Brantho-Korrux nitrofest überstreichen.

  3. Falzversiegelung mit Owatrol

    Jetzt ist auch noch Gelegenheit für eine Behandlung Owatrol Öl.

  4. Abkleben

    Alles, was nicht mit der Grundierung gestrichen werden soll, solltest du nun gut und großzügig mit Abdeckpapier  abkleben.

    Achte beim Klebeband  auf gute Qualität und Lösemittelbeständigkeit.

    Baue möglichst viele Anbauteile vorher ab. Verschließe Schraubenlöcher. Lasse ausreichend Platz um die Reparaturstelle, damit es später keine harten Kanten am Papier gibt (wenn du es wieder entfernst).

  5. Entstauben

    Nun muss auch das letzte Staubkrümelchen noch weg. Das machst du am besten mit Druckluft .

    Dabei solltest du nicht nur alle Ecken, Kanten und Flächen abblasen. Nicht vergessen: Auch das Abdeckpapier, alles in der nahen Umgebung und dich selbst!
    Boden und Wände könntest du noch mit Wasser besprühen, um den Staub zu binden.

    Zu guter letzt nimmst du dir ein Staubbindetuch  und streichst damit vorsichtig über die zu lackierende Fläche.

  6. Brantho Korrux nitrofest auftragen

    Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

    Mit dem Pinsel streichst du die Grundierung unverdünnt auf. Nach 3 bis 12 Stunden Trocknungszeit wiederholst du dies. Bei dieser Anwendung werden Pinselstriche sichtbar bleiben.

    Mit der Rolle trägst du Brantho Korrux nitrofest am besten leicht verdünnt auf (10% Brandts Spezialverdünnung  ). So erhälst du eine gleichmäßige Oberfläche. Wiederhole dies 2 Mal nach jeweils 3 bis 12 Stunden Trocknungszeit.

    Mit der Pistole trägst du Brantho Korrux nitrofest am besten leicht verdünnt auf (10% Brandts Spezialverdünnung  ). Am besten spritzt du mit einer Grundierpistole und 1,4er Düse. Dies bedarf etwas Übung. Versuche es vorher auf einem Stück Pappe. Die Farbspritzpistole solltest du im rechten Winkel zum Blech halten. Halte ca. 20 cm Abstand und sprühe immer etwas über den Rand hinaus. Wiederhole dies 2 Mal nach jeweils 30 bis 60 Minuten Trocknungszeit.

Brantho Korrux Nitrofest Trocknungszeiten

Wenn du die Grundierung mit dem Pinsel aufgetragen hast, ist die Oberfläche nach etwa 6 Stunden grifftrocken. Die komplette Durchtocknung kann je nach Trocknungstemperatur und erreichter Schichtstärke 1 bis 3 Tage betragen.

Wenn du sie mit der Rolle aufgetragen hast, ist die Oberfläche nach etwa 6 Stunden grifffest. Die Durchtrocknung braucht etwa 1b is 3 Tage, je nach Temperatur und Anzahl der Gesamtschichten.

Beim Auftragen mit der Spritzpistole ist die Oberfläche nach etwa 1 Stunde staubtrocken und nach 2 bis 6 Stunden grifffest. Warte aber lieber 1 bis 3 Tage ab, bevor du mit einem 2K-Autolack lackierst.

Einsatzgebiete von Brantho Korrux Nitrofest

Du kannst die Grundierung einsetzen als Korrosionsschutz an allen Konstruktionen aus Stahl oder Eisen. Also zum Beispiel am Auto und Atuoteilen, Fahrrädern, Motorrädern, Maschinen, Geländern, etc.

Brantho Korrux nitrofest eignet sich sehr gut als Rostschutzgrundierung am Unterboden, an Achsteilen, im Innenraum, im Kofferraum und Motorraum deines Autos.

Du kannst sie aber auch als Grundierung für die gesamte Karosserie verwenden und danach eine Lackschicht auftragen.

Das Produkt kannst du auch auf alle möglichen Spachtelmassen auftragen, oder sie mit 2-Komponeten Epoxy-Spachtel überarbeiten.

Nach der Behandlung mit Brantho Korrux Nitrofest

Du kannst das Produkt mit sich selbst überstreichen. Ein vorheriges Anschleifen ist unnötig.

Du kannst die Grundierung mit allen möglichen Ein- oder Zweikomponeten Lacken überlackieren. Musst du aber nicht.

Denn du kannst Brantho auch als alleinigen Grund- bzw. Decklack verwenden. Am besten trägst du dafür 2 bis 3 Schichten auf.

Du kannst nitrofest schleifen. Am besten nimmst du dazu 120er bis 180er Schleifpapier und Schleifmaschine . Den letzten Feinschliff dann am besten mit 400er bis 600er Papier mit der Hand.

Wenn du sie etwas stärker aufträgst, taugt die Grundierung auch gut als Füller. So kannst du Poren und Kratzer auszugleichen.

Brantho Korrux nitrofest kaufen

Bestseller Nr. 3
Brantho Korrux "nitrofest" 400 ml RAL 9005, schwarz, Komfort-Sprühdose, Rostschutzfarbe
  • Original Brantho-Korrux Qualität aus der Komfortdose »ungiftiges Druckgas »Original Brantho-Korrux „nitrofest“ »spezielle Flächendüse »oder Spezialdüse für Problem-Bereiche Einsetzbar auf Eisen und Stahl, handentrosteten Flächen und angeschliffenenen festsitzenden Altanstrichen.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API